Donnerstag, 8. November 2012

international

Kevin Bacon = Karsten Speck
Bensheim = Onkel Toms Hütte
Alfred Biolek = Danny DeVito (der braucht n bisschen)
Benjamin Button = Guido Knopp
Kurt Flasch = Flash Gordon
Agnes Heller = Sarah Brightman
Thomas Hobbes = Axel Springer
Michael J. Fox = Joachim Fuchsberger
Sigmund Freud = James Joyce
Nina Hagen = Whitney Houston
Roland Kaiser = Ricky King
Mecklenburg-Vorpommern = Merleau-Ponty
1. Marius Müller-Westernhagen; 2. Guido Westerwelle = Clint Eastwood
Carmen Nebel = Kirsten Dunst
Karl Popper = Shaggy
Ralph Siegel = Steven Seagal
Holm Tetens = 1. Rod Stewart; 2. Bo Diddley; 3. Woody Allen
Farin Urlaub = Billie Holiday
Uli Vogel = Larry Bird
Richard Wagner = Doctor Ring-Ding

h/t Michael Siegel u. Tobias Weilandt

Kommentare:

  1. :D

    Deine Sprachspielereien haben schon immer Spaß gemacht!
    Ich vermisse die gemeinsame Erstellung von Konzeptalben mit Maren und dir, wobei meine Aufgabe sich primär darauf beschränkte, sich wohl zu fühlen und an einem Abend gefühlte tausend Mal zu lachen.

    Bei der Erstellung dieser illustren Runde wäre ich gerne dabei gewesen!

    LG aus Ffm (gegenüber das Senckenbergmuseum...wo ja bald eine wichtige Ausstellung stattfinden wird ;))

    Ju

    AntwortenLöschen
  2. Ich war da nicht federführend, die Herren Siegel und Weilandt waren hauptsächlich verantwortlich...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich prinzipiell über jeden Kommentar, bitte aber um einen zivilisierten Ton und behalte mir vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen abzulehnen oder auch nachträglich zu löschen.